Reitclub Kottenforst e.V.

Datenschutzerklärung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Datenschutz-Grundverordnung VO EU 2016/679, DSGVO, Bundesdatenschutzgesetz, BDSG sowie des Telemediengesetzes, TMG) sowie gemäß dieser Datenschutzerklärung. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

Kontaktmöglichkeit

Über diese Webseite können Sie per E-Mail mit uns in Verbindung zu treten. Die von Ihnen gesendeten Nachrichten / die darin enthaltenen Angaben werden nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten dieser Webseite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch dieser Website

Bei der informatorischen Nutzung dieser Website werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Wenn Sie diese Website betrachten, werden nur technisch erforderliche Daten erhoben um Ihnen die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO): 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechte der Besucher der Webseite

Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch. Ihrer Rechte können Sie schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle geltend machen. Ungeachtet dessen haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts der mutmaßlichen Datenschutzverletzung, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.

 

Stand April 2019